Shoppen NachKategorien
0
ZURÜCK
NUR NOCH 142 STÜCK

Cafe Pino (Bioland) Lupinenkaffee - zum Filtern (500g Beutel) - Kornkreis

  • -3%
  • 5,59
  • 5,792) inkl. MwSt.
  • 11,18 € / 1 kg
  • Mit Code nur
  • Versandkosten: 3,90 €
  • Lieferung in 1-3 Werktagen
Leider ist der Artikel in dieser Variante nicht mehr verfügbar.
Leider ist der Artikel nicht mehr verfügbar.
Leider ist der Artikel nicht mehr verfügbar.

Produktbeschreibung

Cafe Pino (Bioland) Lupinenkaffee - zum Filtern (500g Beutel) - Kornkreis
Für uns ist Lupinenkaffee die beste Alternative zu Bohnen- und Getreidekaffee, die aromatisch, gluten- und koffeinfrei ist. Außerdem werden die Lupinen in Deutschland nach Bioland-Richtlinien angebaut. Lupinenkaffee ist also ein heimisches Bio-Produkt, welches die natürlichen Ressourcen und die Umwelt schont.

Wir sind besonders stolz auf unsere langjährige Erfahrung in der Lupinenkaffeeherstellung. Einen großen Wert legen wir auf die Verwendung qualitativ hochwertiger Süßlupinen, die unter speziellen Verarbeitungsbedingungen unserem Cafe Pino seinen einzigartigen Geschmack verleihen.
 VerwendungCafe Pino wird wie Bohnenkaffee zubereitet. Er schmeckt sowohl als Filterkaffee, wie auch als Espresso zubereitet. Wir empfehlen die Zubereitung in einem Kaffeebereiter mit Druckmechanismus.
 BesonderheitenLupinenkaffee ist die optimale Alternative zu Getreide- und Bohnenkaffee. | aromatischer und vollmundiger Geschmack | schonende Langzeitröstung | von Natur aus koffein- und glutenfrei | heimisches Produkt, welches natürliche Ressourcen und die Umwelt schont
 HerstellungDie Süßlupinen werden in Deutschland nach Bioland-Richtlinien angebaut und in einer familienbetriebenen Kaffeerösterei schonend im Langzeitröstverfahren geröstet.
 Zutaten:Bioland-LUPINEN (100%)
enthält folgende allergene Zutaten: Lupine
 Menge / Inhalt:500 gZubereitung

Zubereitung Filterkaffeemaschine | French Press Kanne:
Zubereitung wie herkömmlicher Bohnenkaffee. Je nach Geschmack 1-3 TL Lupinenkaffeepulver pro Tasse.

Zubereitung Handfilter:
Setzen Sie die Filtertüte in den Filter ein und übergießen Sie diesen mit heißem Wasser (und schütten Sie dieses danach weg). Verwenden Sie ca. 25 g gemahlenen Cafe Pino für 250 ml Wasser.

3 Aufgüsse in ca. 2,5 Minuten bis alles aufgebrüht ist:
> 1 Aufguss: 50 ml, 30 Sekunden warten (Blooming Phase)
> 2 Aufguss: 100 ml, 30-45 Sekunden warten
> 3 Aufguss: 100 ml, durchlaufen lassen bis 2,5 Minuten

Wir waren erstaunt über die Auswirkungen der Aufbrühmethoden auf das Aroma und welche tolle Crema der Lupinenkaffee entwickeln kann. Da der Lupinenkaffee mehr quillt als herkömmlicher Kaffee, ist folgendes, besonders bei Zubereitungsarten die Kaffee unter Druck herstellen, zu beachten. Wir empfehlen ca. 2/3 der herkömmlichen Kaffeemenge zu verwenden und die Wassermenge gegebenenfalls zu verringern. Das heißt Siebträgermaschine, Vollautomat und Co. sollten richtig eingestellt sein, um einen vollmundigen Cafe Pino zu erhalten.

Zubereitung Siebträger | Espressokocher:
> Geringere Dosierung, ca. 2/3 der üblichen Menge
> Einersieb: 5-6 g Cafe Pino gemahlen
> Zweiersieb: 10-12 g Cafe Pino gemahlen
> Je nach Geschmack Wasser- und Pulvermenge variieren
> Durchlaufzeit: 15-25 Sekunden

Zubereitung Vollautomat:
> Mahlgrad fein bis grob, je nach Geschmack
> Der sogenannte Kaffeekolben darf nicht ausgereizt werden, daher empfiehlt es sich kleinere Tassen Lupinenkaffee (quillt sehr stark) zuzubereiten, die eine geringere Lupinenkaffeepulvermenge benötigen.
 

Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 gEnergie kJ / kcal
3 kJ / 1 kcal kJ

Fett  Gesundheit > Naturkost > Kaffee

Produktdaten

In Den Warenkorb
Entschuldigen Sie bitte!
Moringa Deutschland
  • Impressum
  • Versandkosten
  • Widerrufsrecht
  • AGB
  • Datenschutz
Digitales Produkt sofort erhalten:
Ich stimme ausdrücklich zu, dass Sie vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages beginnen. Mir ist bekannt, dass ich durch diese Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages mein Widerrufsrecht verliere.
ZUSTIMMEN
ABBRECHEN
Produkt melden
Bitte wählen Sie einen Grund:









Optional (ausser bei "Sonstiges")